Domaine de Pellehaut Harmonie de Gascogne IGP Côtes de Gascogne Weiß - Technische Daten

Ihre Suche
 

Domaine de Pellehaut Harmonie de Gascogne

IGP Côtes de Gascogne Weiß

Mathieu und Martin Béraut machen Weine, die regelmäßig in den Verkostungswettbewerben Medaillen bekommen. Pellehaut Harmonie de Gascogne Blanc zeichnet sich durch seine Aromenintensität aus (Zitrusfrüchte und weiße Blüten) und seine geschmackliche Frische, die beeindruckt. Es kommt selten vor, dass ein Wein so einstimmig geschätzt und gelobt wird.

Technische Daten

  • 2014

    Jahrgang 2014

    VERKOSTUNG

    Kristallklare Farbe mit silbrigem Schimmer. Sehr ausdrucksvoller Duft exotischer Früchte (Mango, Passionsfrucht, Litschi). Im Geschmack geschmeidig, vollmundig, luftig und natürlich ausgewogen. Ein frischer und fruchtiger aromatischer Ausdruck mit einem Hauch von Mineral, der den Abgang deutlich verlängert. Als Aperitif zu trinken oder als idealer Begleiter zu allen Meeresgerichten.

    LAGERFÄHIGKEIT

    Ein komplexer Mischsatz, den man in den ersten 2 Jahren trinken sollte, um die ganze aromatische Ausdrucksfähigkeit dieser Cuvée zu genießen.

  • 2015

    Jahrgang 2015

    VERKOSTUNG

    Von zarter Farbe mit grünem Schimmer enthüllt er im Duft unzählige reife Früchte. Von geriebener Zitronenschale bis zur Ananas über Pfirsich und Pampelmuse reicht die Duftpalette dieses Weins. Im Mund harmonisieren sich seine Noten ausgehend von seiner frischen Attacke bis hin zu seinem langen, fruchtbetonten Abgang. Er passt perfekt zu Meeresprodukten.

    LAGERFÄHIGKEIT

    Ein komplexer Mischsatz, den man in den ersten 2 Jahren trinken sollte, um die ganze aromatische Ausdrucksfähigkeit dieser Cuvée zu genießen.

    MEDAILLEN, AUSZEICHNUNGEN UND ZITATE

    Silberne Medaille - Concours Général Agricole Paris 2016
    Grand Prix d'Excellence (Golden Medaille) - Vinalies Nationales 2016
    Golden Medaille - Concours International de Lyon 2016
    Golden Medaille - Concours National des IGP 2016

  • 2016

    Jahrgang 2016

    VERKOSTUNG

    Die Farbe ist blass und klar. Im Duft zeigt sich eine große aromatische Intensität. Exotische Noten werden von mehr floralen Noten gefolgt: Zitrone, Pfirsich, Pampelmuse, Holunderblüten, Weißdorn und Lindenblüten… entdecken Sie diesen in Blüte stehenden Obstgarten. Im Geschmack ausgeglichene Aromen zwischen einem frischen Beginn und einem langen, fruchtbetonten Abgang. Der letzte Tropfen im geleerten Glas lässt noch die Nachhaltigkeit und Intensität dieser Aromen wieder finden! Der Wein passt hervorragend zu Meeresprodukten; ideal zu Muscheln und geräuchertem Lachs…

    LAGERFÄHIGKEIT

    Ein komplexer Mischsatz, den man in den ersten 2 Jahren trinken sollte, um die ganze aromatische Ausdrucksfähigkeit dieser Cuvée zu genießen.